Kidscup 2017

Sportlerehrung 2017
25. Januar 2017
Neue Wirte, neue Bewässerungsanlage, neue Zählweise
17. Mai 2017
Endlich war es wieder soweit. Das bei allen Jugendlichen gleichermaßen beliebte Turnier, der Füssener Kids-Cup, fand in der Tennishalle statt. Mit einer Beteiligung von 35 Kindern war der Organisator und Trainer der Kids, Michael Weber, sehr zufrieden.

Start war am Samstag, den 11. 3. 2017 pünktlich um 10 Uhr mit der Altersklasse U8/U9 im Kleinfeld. Die Teilnehmer waren sehr aufgeregt, da sie zum Teil zum ersten Mal Turnierluft schnupperten!

Gespielt wurde in 4er Gruppen, jeder gegen jeden auf Zeit auf sechs Feldern. Hieraus wurden die acht besten Spieler - Lian Zeller, Marek-Kilian Gamper, Veronika Zellhuber, Vanessa Hehl, Mika Holzhauer, Vincent Wolf, Jana Sepp und Samira Odunco - der 7-9 jährigen ermittelt. Diese spielten dann auf einem Tableau, bei dem man nur mit einem Sieg in die nächste Runde kam. Hier wurden die Favoriten ihrer Rolle gerecht, spielten tolles Kleinfeldtennis mit megaspannenden Ballwechseln und im Endspiel standen sich Lian Zeller und Marek-Kilian Gamper gegenüber. Das Endspiel konnte Lian dann nach einer tollen Leistung für sich entscheiden und wurde damit Kids-Cup-Kleinfeldsieger 2017. Den dritten Platz teilten sich Veronika Zellhuber und Vanessa Hehl.

Direkt im Anschluss spielten die U10 Kids ihren Midcourtmeister 2017 aus. Hier gab es ab der ersten Minute sehr spannende und mitreißende Spiele. In Gruppe A setzten sich Louisa Schütz und Alina Sepp souverän durch und in Gruppe B kamen Julian Pfau und Mia Weber direkt weiter. Nun kam es im Halbfinale darauf an! Hier konnten sich Julian Pfau und Luisa Schütz durchsetzen. Die Verlierer dieser Partie hatten automatisch (wie alle anderen Kategorien) den bronzenen Pokal schon sicher und das Endspiel entschied Julian Pfau dann für sich. Alle Spiele waren sehr fair und die Teilnehmer hatten viel Spaß.

Ebenfalls zehn Teilnehmer gingen am Sonntagfrüh hochmotiviert in der Kategorie U12 an den Start. Nach einem spezifischen „Warm up im „Sportys“ mit Sabine Hösle spielten sie in zwei 5er Gruppen jeder gegen jeden. Hier ging es für viele das erste Mal auf ein normal großes Tennisfeld! Stolz waren die neun Jungs und ein Mädchen auf ihre Leistung in diesem Turnier und die Eltern und Fans waren begeistert über die Fortschritte ihrer Kids in diesem Winter.

Die vier Gruppenbesten - Vitus Scharf, Cedric Dettlaff, Magnus Zellhuber und Alexander Oster - spielten dann über Kreuz die Halbfinale aus. Die beiden gesetzten Spieler gewannen klar ihre Halbfinale und so kam es im Finale zum Duell zwischen Vitus und Cedric. Dieses Endspiel war durch Abwechslung geprägt und an Spannung kaum zu überbieten. Beim Pfiff führte Cedric mit 4.3 Spielen und sicherte sich damit den Gesamtsieg. Die dritten Plätze gingen an Alexander Oster und Magnus Zellhuber. In der Kategorie U12 gilt noch Isabell Hehl aller Respekt. Sie erspielte sich am Ende Rang 6 in diesem „ Jungsturnier“ und verlor im Spiel um Platz 5 nur knapp gegen Jonas Zeller. Am Ende dieses langen, anstrengenden Spieltags waren sich Spieler und Organisatoren einig, es war wieder ein besonders schönes Turnier mit allem was dazugehört und das bereits zum 7. Mal in der Tennishalle Füssen erfolgreich stattfand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Auswertung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert.Ich stimme zu, Ich lehne ab 
698